Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Gestern ist Nele zu uns gebracht worden. Nele ist einer Anwohnerin am 14.10.15 in Mönchengladbach Holter Kreuz Hehnerholt erstmalig aufgefallen. Seitdem holte sie sich täglich Futter ab. Trotz Nachfragen in der Nachbarschaft und in diversen FB-Gruppen konnte bisher kein Besitzer ermittelt werden. Nele ist weiblich, kastriert, tätowiert (leider ist die Tätowierung nicht lesbar) und nicht wirklich zahm, aber auch nicht total wild. Augenscheinlich hat sich Nele einen offenen Bruch zugezogen und so versuchten mehrere Tierfreunde sie einzufangen. Das gelang jedoch tagelang nicht. 

Erst gestern konnte sie bei unserer Tierärztin vorgestellt worden. Der offene Bruch liegt schon einige Zeit zurück und muss nun dringend behandelt werden. Die Gefahr, dass das Pfötchen abstirbt und es zu lebensgefährlichen Komplikationen kommen kann ist sehr hoch, darum ist sie gleich in der Tierklinik stationär aufgenommen worden. Sie wird dort untersucht und dann wird entschieden, ob man das Pfötchen rekonstruieren kann oder es amputiert werden muss. 

Vielleicht wird Nele irgendwo vermisst ? Es wäre für uns auch hilfreich generell etwas über Neles Geschichte zu erfahren. Wer Hinweise zu Nele geben kann, bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir würden uns sehr über Unterstützung bei der ärztlichen Behandlung von Nele freuen.