Ab sofort ist das Tier-Refugium unter der neuen Rufnummer 0160-987 971 03 erreichbar.


 

24.10.2020 Igelbabys, Igelbabys, Igelbabys

Und immer noch Igelbabys... auch wenn das Oktoberende naht, so kommen nicht nur untergewichtige Jungtiere von diesem Jahr sondern noch immer kleine Igelbabys in teilweise sehr schlechtem Zustand bei uns an. Alle Neuzugänge vorzustellen, würden den Rahmen sprengen, deshalb seht ihr hier stellvertretend die kleinsten Babys. Tinkerbell, die am Montag stark dehydriert mit 155 Gramm ankam, uns 24 Stunden große Sorgen machte, bis sie endlich stabil war und anfing selbstständig zu fressen. Am Mittwoch die kleine Cleo, die auch nur 156 Gramm wiegt, einige Wunden in denen sich schon Fliegenmaden tummelten und diverse Abszesse im Gepäck hatte. Sie ist leider noch nicht über den Berg und kann noch ein paar Daumen gebrauchen.
 
Um so mehr bedanken wir uns bei denen, die unserem Futterspendenaufruf gefolgt sind. Uns haben schon Spenden erreicht. Danke für Eure Spenden, die es uns möglich machen weiterhin Tinkerbell, Cleo und den vielen anderen zu helfen.
 
refugium24102020brefugium24102020c
refugium24102020arefugium24102020d
 
21.10.2020 Igelfutter benötigt
 
Die Igel-Herbstsaison ist in vollem Gange. Immer mehr und mehr Igel kommen geschwächt bei uns an und müssen intensiv gepäppelt werden. Aktuell viele unterernährte Jungtiere und auch noch immer Igelbabys mit 150 Gramm. Wenn uns jemand helfen möchte, wir würden uns sehr über folgende Sachen freuen:
RECOACTIV Recovery Immun Tonicum
Gerade die erstgenannten Sachen werden für untergewichtige Jungtiere, Babys und geschwächte Tiere benötigt. Aber auch das normale Kitten Nassfutter wird gebraucht. Es wäre ganz toll, wenn Ihr uns helfen könntet.
refugium21102020

18.10.2020 Besucherstopp

Liebe Freunde des Tier Refugium, leider entwickeln sich die Corona-Zahlen auch im Kreis Heinsberg weiter nach oben. Um weiterhin funktionsfähig zu bleiben ist das Tier Refugium ab sofort wieder für Besucher geschlossen. Die Annahme von Notfällen wird ausschließlich nach vorheriger Anmeldung vor der Türe statt finden. Wir danken Euch für Euer Verständnis, bleibt gesund.

refugium18102020

16.10.2020 Taubenküken und Igelkinder

Der Kalender sagt Herbst, aber trotzdem kommen weiterhin noch Taubenküken und Igelbabys bei uns an. Auf den Fotos seht ihr die letzten Taubenkinderzugänge und stellvertretend für die Igel, die kleine Fee, die mit 122 Gramm diese Woche stark unterkühlt aufgenommen wurde. Auch stark untergewichtige Igeljungtiere, teilweise dehydriert, von diesem Jahr sind diese Woche einige reingekommen. Alleine gestern Abend in kurzer Zeit 3 Stück und heute morgen direkt der nächste.

refugium161020a

refugium161020brefugium161020c

12.10.2020 eingeschnürtes Igelkind

Das ist der kleine Willy. Willy kam am Wochenende mit 270 Gramm im Tier Refugium an, fest eingeschnürt in ein Plastikband mit dem man gelbe Säcke verschliesst. Für einen hungrigen Igel auf Nahrungssuche sind natürlich auch gelbe Säcke verlockend. Ganz besonders, wenn in diesen auch noch vielleicht Katzen- oder Hundefutterdosen sind. Bitte denkt daran, Eure gelben Säcke entsprechend unzugänglich für Igel aufzubewahren, am besten aufzuhängen. Willy hatte Glück, daß er rechtzeitig gefunden wurde und das Band, welches fest verschnürt um ihn war, entfernt werden konnte, bevor es Wunden verursachte oder einwachsen konnte. Wäre er nicht gefunden worden, wäre dies sein Todesurteil gewesen.

refugium12102020arefugium12102020brefugium12102020c