Liebe Tierfreunde!201702 neue Zwergziegen

17.06.2018 - Wir werden oft gefragt, wie wir das alles schaffen. Wie vielen Tieren wir ja helfen würden, wie froh man sei, dass Finder eine Anlaufstelle haben. Das ist nur zu schaffen, weil eine kleine Gruppe Tierfreunde sich mehr einbringt als eigentlich ihre Kräfte ermöglichen. Wir sind wirklich maximal ausgelastet und müssen daher so manches Mal schweren Herzens Tiere abweisen.

Weiterlesen: Liebe Tierfreunde!

Wegberg - Deine Streuner!201806 Streuner Wegberg Rossi

16.06.2018 - So sehen verwilderte Katzen aus. Die sieht man nämlich tagsüber nicht, weil sie so scheu sind. Für viele gibt es sie dann nicht. Doch nachts begeben sie sich auf Futtersuche. Dieser unkastrierte Kater hat kaum eine Stelle am Körper ohne Narben oder frischere Verletzungen. Spuren von Revierkämpfen. Das Fell stumpf, sein Blick fahl.

Weiterlesen: Wegberg – Deine Streuner!

Schlimme Verletzungen bei Igeln durch Rasentrimmer

Igel2


26.05.2018 - Fast täglich kommen verletzte Igel im Tier Refugium an. Meistens handelt es sich um Schnittverletzungen durch Rasentrimmer und Rasenroboter. Das schlimme dabei ist, daß sich Fliegen auf die Wunde setzen und Eier ablegen. Schon nach wenigen Stunden schlüpfen die Larven und beginnen sich in den Igel reinzufressen. Der Igel ist verloren, wenn ihm nicht geholfen wird. Von selbst kann er sich der Maden nicht entledigen.

Weiterlesen: Schlimme Verletzungen bei Igeln durch Rasentrimmer

201805 Marderjungen

201805 Fuchswelpe

Abreisefertig

24.05.2018 - Das ist der schwerste und zugleich der schönste Augenblick bei der Aufzucht von Wildtierwaisen. Sie sind abreisefertig, was sie gerade etwas blöd finden in der Box.

Weiterlesen: Abreisefertig

Greiskraut Reilingen1Helft Ihr uns?

23.05.2018 - Alle Jahre wieder müssen unsere Wiesen abgelaufen und das Jakobskreuzkraut ausgestochen werden. Das ist für uns alleine neben der ganzen anderen Arbeit kaum zu bewältigen. Umso mehr Leute, desto schneller sind wir fertig bevor es blüht.

Wir würden uns freuen, wenn sich samstags und sonntags zwischen 12 - 16 h, so wie es Eure Zeit ermöglicht, ein paar Leute auf der Monro Ranch einfinden würden, um mit anzupacken.

Bitte Arbeits- oder Gartenhandschuhe mitbringen!

Zeitungsartikel über Jakobskreuzkraut