Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Wir wünschen allen gut und ohne Zwischenfälle ins neue Jahr gekommen zu sein. Wer auf Neuigkeiten wartet, bitten wir um ein bisschen Geduld. Wir haben sehr zeitintensive Aufgaben im Moment, sowie ein paar Sorgenkinder. Nur so viel schon einmal zu Fundkater Mogli: Er wurde heute morgen in Narkose sorgfältig untersucht. Das Geschwür unter der Zunge konnte ein bisschen abgetragen und somit eine Gewebeprobe in die Pathologie gegeben werden. Wir warten nun die Ergebnisse und das Blutbild ab. Bitte drückt die Daumen, dass das Ergebnis uns weiter hoffen lässt.